AktuellÜber unsProgrammJungfischerGalerieDownloadLinksIntern

Hasel (Leuciscus leuciscus)

Grösse/Gewicht

Höchstlänge: 30 cm
Höchstgewicht: 300 g

Ähnliche Fische

Rotauge, Laube, Alet

Merkmale

Der Hasel hat einen spindelförmigen Körper, der an den Seiten ein wenig abgeflacht ist. Das Maul ist unterständig. After- und Rückenflosse sind leicht nach innen gebogen. Die Seitenlinie ist schwärzlich eingefasst. Der ganze Fisch wirkt hell als z. B. der Alet.

Lebensraum

Er ist im vielen Fliessgewässer zu finden. Sein bevorzugtes Revier ist die Barbenregion. Doch auch Äschen- und Brachsmenregion ist er zu finden.

Lebensweise

Hasel stehen gern im Schwarm zusammen. Im Sommer lassen sie sich oft an der Oberfläche blicken. An nicht zu tiefen stellen über Kies- und Sandgrund findet man den Hasel am häufigsten. Hasel sind gewandte Schwimmer.

Laichzeit

März bis Mai

Fangsaison

April bis Oktober

Gerät

Stipp-, Zapfen- und Fliegenrute

Montage

Feststellzapfen und Trockenfliege

Wassertiefe

Oberfläche bis Mittelwasser

Köder

Maden, kleine Würmer und Trockenfliege

Angelstellen

Mitten in leichter bis mittlere Strömung sowie in schützende Rückströmung