AktuellÜber unsProgrammJungfischerGalerieGästebuchDownloadLinksIntern

Huchen (Hucho hucho)

Grösse/Gewicht

Höchstlänge: 150 cm
Höchstgewicht: 40 kg

Weitere Namen

Donaulachs

Ähnliche Fische

Bachforelle, Seeforelle

Merkmale

Langgestreckter, walzenförmiger Körper, mit kleinen Schuppen bedeckt. Langer, von oben abgeflachter Kopf. Sehr kräftiger Kiefer. Das stark bezahnte Maul ist tief unter die Augen gespalten. Rücken braun bis dunkelgrau, Flanken heller mit bläulichem Schimmer. Körper mit kleinen schwarzen Flecken gesprenkelt. Keine roten tupfen wie bei der Bachforelle, Fettflosse.

Lebensraum

Er bewohnt das Stromgebiet der Donau. Er liebt schnell fliessende Abschnitte mit genug Deckung. Der Huchen steht unter Brücken und tiefen Rinnen.

Lebensweise

Der Huchen ist ein echter Räuber, der auch mit grossen Fischen fertig wird. Besonders gern stellt er der Äsche nach.

Laichzeit

März bis April

Fangsaison

Mai bis Januar

Gerät

Starke Spinnrute

Montage

Spinner

Wassertiefe

Grund

Köder

Grosse Gummifische. Wobbler sowie Köderfische am System

Angelstellen

Brücken und tiefe Stellen